Kinder- und Jugendtelefon Frankfurt

Träger des Frankfurter Kinder- und Jugendtelefons ist der unabhängige Verein "Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche e.V.".

Hervorzuheben ist, dass die MitarbeiterInnen einzig dem Anrufer verpflichtet sind. Sie geben ihm auf der Basis wissenschaftlicher Kenntnisse und praktischer Ausbildung, aus ethischer Verpflichtung heraus,

Hilfe in schwierigen Lebenslagen, durch:

  • ein niedrigschwelliges Gesprächs- und Beratungsangebot
  • Anonymität
  • Suche nach Lösungswegen
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Bereitstellung adäquater Anlaufadressen

Image KJT
Bildnachweis: Nummer gegen Kummer e.V. / Claus Langer

 


Das KJT ist zuständig für:

  • die Ausbildung der ehrenamtlichen Berater und Beraterinnen
  • die Supervision und Fortbildung der Berater und Beraterinnen
  • die Beratung an ihrem Standort zu den verbindlich festgelegten Zeiten
  • die Koordination vor Ort
  • die anonyme Datenerhebung über die Anrufe
  • die örtliche Öffentlichkeitsarbeit